Ausblick

Es ist schon dunkel, als wir im Hotel ankommen. Ich kann nichts von der Landschaft sehen. Am nächsten Morgen scheint die Sonne in mein Zimmer, ich stehe auf, gehe zum Fenster. Es verschlägt mir den Atem. Direkt unter dem Balkon ein zugefrorener See, dahinter eine steile Felswand. Der Ort ist voller Kraft und Magie.

Alien

Die Feiertage sind vorbei. Zum Glück. An den freien Tagen ist es besonders schlimm. Klaustrophobie schnürt mir die Kehle zu, ich will raus, kann aber nicht. Wie in einem zu engen Aufzug, nur ohne Tür. Wir dürfen uns frei bewegen in ganz Pyongyang, aber ich fühle mich nicht frei dabei. Egal wo ich hingehe, immer […]

Spaziergang in Pyongyang

Ich bin eben zu Fuss ins Büro gelaufen, knappe halbe Stunde. Ist ein total komisches Gefühl, ich bin da und doch nicht da. hmm, wie 2 Aquarien nebeneinander, nee auchnicht. wie ein Geist, den niemand wahrnimmt und der auch keinen Kontakt aufnehmen kann. Ab und zu guckt schon mal einer, aber immer nur kurz. Dann […]